Ein Goldstück für die Apotheke

Goldstücke gibt’s am herbstlichen Wegesrand – und ganzjährig in vielen Apotheken.

Meine „PTA des Vertrauens“ hat die Apotheke gewechselt – aus rein privaten Gründen. Auch wenn mein Weg zu ihr jetzt weiter ist: Bin ich in der Nähe ihres neuen Arbeitsplatzes, schaue ich gerne vorbei. So auch gestern. Und wieder einmal konnte ich ihren „alten“ Arbeitgeber nur bedauern: hat er doch ein „Goldstück“ verloren.

Die Apotheke ist voll: herbstliches Schmuddelwetter, Erkältungssaison, Corona längst nicht überstanden. Die Damen am HV-Tisch arbeiten konzentriert, schnell, den Kunden zugewandt. Dennoch hat sich eine Schlange gebildet, ich reihe mich ein. Bei Maxi (nennen wir die PTA meines Vertrauens einfach so) dauert es allerdings: ein kompliziertes Rezept, viele Medikamente, die erklärt werden müssen. Einer Kundin nach der anderen lasse ich den Vortritt, dann bin ich dran.

Ich brauche gute Beratung

Maxi freut sich, mich zu sehen. Und da die Warteschlange inzwischen abgearbeitet ist, bleibt Zeit für ein paar private Worte. Es geht uns gut, ihr und mir, das ist das Wichtigste. Das Zweitwichtigste: Ich brauche eine gute Beratung. Zwar geht’s „nur“ um ein Verbandsmittel – doch welches es sein soll – ich bin unschlüssig. Und bewährt in guten Händen. Den Bundesverband der PTA sollte es freuen, denke ich mir spontan …

Durchstarten für die Kundin

Maxi startet durch. Eilt zu Ziehschränken und Regalen, legt Packungen und Produkte vor mir aus. Erklärt, beschreibt, empfiehlt. Hm, ich weiß nicht so recht. Da fällt mir ein: „Ich hatte da mal was ganz Spezielles …“ Der Blick in den Computer zeigt: Ist nicht vorrätig. „Da gehen Sie am besten in die andere Apotheke, dort haben sie davon noch fünf Packungen“. In die andere Apotheke? Zur Konkurrenz??? Maxi lacht. „Die Apotheke im Einkaufszentrum, 500 Meter von hier, ist unsere Filiale. Ich lasse gleich mal alles für Sie zurücklegen.“

Ein Gewinn für alle

Ich mache mich gern auf den Weg. Und freue mich, dass ich mit meinem „Wunschprodukt“ auch noch Geld gespart habe: Maxis Empfehlungen waren von bester Qualität aber fast doppelt so teuer. Ich muss lächeln: Meine PTA des Vertrauens ist ein wirklicher Gewinn für ihre neue Chefin. Und die, das habe ich bereits gehört, weiß das auch.

Foto: @kangi